Sichtbare Verschraubung – Bohrlöcher immer senken?

Viele die bei der Montage der Dielen/Decklage auf Ihrer Holzterrasse sind, fragen sich, ob man grundsätzlich die Bohrlöcher senken muss. Hier gibt es keine klare Antwort, sondern vielmehr eine Faustregel:

Je weicher der Deckbelag  ist, desto weniger sollte man die Bohrlöcher ansenken. Zum einen möchte man den Deckbelag fest mit dem Unterbau verschrauben, was bei bereits gesenkten Bohrlöchern dazu führt, dass die Schraube nicht mehr mit dem Deckbelag endet, sondern zu tief eingedreht wird. Weiter haben die modernen Edelstahlschrauben einen so genannten Fräskopf (zu finden bei SPAX, Würth u.a.), der bei weicheren Hölzern ausreichend senkt.

Bei sehr hartem Holz z.B. Teak ist es unbedingt notwendig, die Bohrlöcher zu senken. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass die Schrauben abreißen (Edelstahlschrauben haben nicht die Elastizität wie “normale” Schrauben) und das Holz an der Oberseite splittert.

Zwei spezielle Bohrer mit Senkfunktion finden Sie in unserem Shop.

Tipps & Tricks0 comments