Schraubenköpfe in einer Linie – wie geht das?

Ich habe einiges ausprobiert, wie ich bei einer sichtbaren Verschraubung meiner Terrasse die Schraubenköpfe sauber in eine Flucht bekomme. Jedesmal ausmessen, oder von der bereits vorhandenen Schraubenreihe verlängern war mir zu mühsam und ungenau.

Eine Schlagschnur mit Kreide fällt aus, da sie zum einen unschöne Farbe auf den Terrassendielen hinterlässt und zum anderen erst alle Dielen liegen müssten, damit man eine Linie damit zeichnen könnte. Tatsächlich legt man aber Diele für Diele und befestigt diese nacheinander.

Die Idee und die Lösung ist simpel aber wirkungsvoll:

Man schlage am Anfang und am Ende mittig auf jedem Unterkonstruktionsbalken einen Nagel ein (man kann natürlich auch die Terrassenschrauben nehmen ;o). Zwischen diesen spannt man eine handelsübliche Mauererschnur (Richtschnur). Achtung an den Enden Schlaufen setzen, damit man die Schnur aushängen kann.

Jetzt kann man die Diele auflegen, ausrichten und fixieren, dann spannt man die Richtschnur und kann entlang dieser den Bohrpunkt markieren.

siehe Bilder:

Schrauben in einer Reihe

Tipps & Tricks0 comments