Mulchmatten statt Rindenmulch verwenden

Mulchmatten statt Rindenmulch verwenden

Neu in unserem Sortiment sind die so genannten Mulchmatten. Wir hatten sehr viele Anfragen zu diesem Produkt, welches wir intensiv auch privat einsetzen und uneingeschränkt empfehlen können!

Statt mühevoll Rindenmulch oder ähnliches auszubringen, der nur mehr oder weniger Abhilfe in Sachen Unkrautbefall bietet und den Boden zusätzlich häufig übersäuert, können diese Geotextilien aus voll kompostierbarer PE-Folie und Kokosfasern sehr leicht ausgebracht werden. Optimalerweise legt man die Matten vor der eigentlichen Ansaat bzw. Bepflanzung aus.

Die Matten bieten sich dabei optimal für folgende Einsatzzwecke an:

  • Schutz von Böschungen und Hängen
  • Schutz von Beeten und Nutzflächen
  • Schutz von jeglicher Gartenfläche gegen Unkrautbefall

Die Mulchmatten schützen neu angelegte Nutz- und Ziergartenflächen wirkungsvoll vor unkontrollierter Unkrautentwicklung, reduzieren die Wasserverdunstung (damit auch den Einsatz von Düngemitteln)  und wirken ausgleichend auf die Bodentemperatur.  Grünfix Mulchmatten schaffen damit nicht nur einen pflegeleichten Garten sondern auch bessere Boden- und Anwuchsbedingungen für Aussaat und eingebrachte Jungpflanzen.

Die fertige Oberfläche kann natürlich dennoch mit Rindenmulch bedeckt werden, wenn dies aus optischen Gründen gewünscht ist.

Die so geschützet und bepflanzte Fläche bewächst so binnen kürzester Zeit.

Link zum Shop

Produkte im Shop

Mulchmatten Produkte und Leistungen0 comments